Zwetschgenkuchen aus dem Thermomix

 

Für den Quarköl-Teig braucht ihr:

      

250g Magerquark


450g Mehl

 

110g Zucker

 

1 Packung Vanillezucker

 

90g Öl

 

90g Milch

 

1 Päckchen Backpulver

 

 

 

2 kg Zwetschgen, entsteint und halbiert

 

 

 

Für die Streusel:

 

400g Mehl

 

200g weiche Butter

 

1,5 Päckchen Vanillezucker

 

1 Prise Zimt

 

150g Zucker

 

 

 


Die Zutaten für die Streusel in den Mixtopf geben und 1 Minute Stufe 5 verkneten. Umfüllen und in den Kühlschrank stellen. Zwetschgen waschen, entkernen und halbieren.

 

Für den Teig die Zutaten in den Mixtopf geben und 1 Minute Stufe 5 verrühren. Auf ein Backblech streichen. Mit den halbierten Zwetschgen belegen und mit den Streuseln bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 180° Ober-/Unterhitze ca. 35-40 Minuten backen.

 


Ohne Thermomix die Zutaten mit dem Handrührgerät vermengen.

 

Genießen. 😉 Weitere Thermomix-Rezepte findet ihr hier. Und wenn ihr euch das Rezept gleich auf Pinterest merken wollt, dann findet ihr es hier

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0