Rezension plus Gewinnspiel: Die Geschichte vom kleinen Siebenschläfer, der seine Schnuffeldecke nicht hergeben wollte

 

Autorin: Sabine Bohlmann
Illustratorin: Kerstin Schoene
Verlag: Thienemann
Erschienen: 16.01.2018
ISBN: 978-3-522-45884-9
Seitenzahl: 32 Seiten

 

 

Klappentext: Der kleine Siebenschläfer hat seine Schnuffeldecke so lieb! Nur ganz kurz und ausnahmsweise leiht er sie dem Eichhörnchen, damit es seine Nüsse darin tragen kann. Aber dann braucht auch noch die Haselmaus Hilfe und dann der Maulwurf … Schon bald staunt der kleine Siebenschläfer nicht schlecht, was man mit so einer Schnuffeldecke alles anstellen kann.

 

 

 

Handlung: Der kleine Siebenschläfer liebt seine Schnuffeldecke sehr, doch nach und nach muss er seine Decke an seine Freunde für verschiedene Dinge ausleihen, was dem kleinen Siebenschläfer überhaupt nicht leichtfällt. Er möchte aber natürlich seinen Freunden behilflich sein und sagt dann im Laufe der Geschichte immer wieder folgenden Satz (Zitat):

 

„Meine Schnuffeldecke? Meine schnuffelige, knuffelige, wuschelige Schnuffeldecke?.... Na gut, aber nur ganz kurz.“

 

Die blaue Schnuffeldecke, die auch schon aus den vorherigen Bänden bekannt ist, steht im Mittelpunkt der Geschichte. Denn sie ist ab da „nicht nur“ eine einfache Kuscheldecke, sondern wird zur Schnuffeldeckennüssetragetasche, zum Schnuffeldeckensprungtuch und sogar zu einem Schnuffeldeckenindianerzelt.

 

So lernt der kleine Siebenschläfer, dass Teilen zwar nicht immer leichtfällt, aber etwas richtig Tolles daraus entstehen kann und Hilfe, die man gibt, einem selbst auch guttut.

 

 

 

Illustration: Meine Kinder und ich waren von Anfang an von den wunderschönen Bildern dieses Buches begeistert. Kerstin Schoene ist es gelungen, den kleinen Siebenschläfer und seine Freunde so zu zeichnen, dass diese direkt ins Herz gehen. Die großen Kulleraugen, die weichen Konturen, dargestellt auf einem weißen Hintergrund lenkt den Blick auf die Figuren und einzelnen Szenen. Man muss sie einfach liebhaben.

 

 

 

Altersempfehlung:ab 4 Jahren

 

 

 

Fazit: Ein zauberhaft illustriertes Bilderbuch mit einer herzerwärmenden Geschichte übers Helfen und Teilen. Absolut zu empfehlen und große Kaufempfehlung. Ostern naht. Das Buch könnt ihr hier bestellen. 

 

 

 

Gewinnspiel: Ich freue mich sehr, dass der Verlag mir ein zweites Exemplar zur Verlosung zur Verfügung gestellt hat. Alles, was ihr dafür tun müsst ist Folgendes:

 

1.    Hinterlasst mir hier oder auf Facebook einen Kommentar für wen ihr das Buch gewinnen wollt. Wenn ihr beides kommentiert, wandern zwei Lose in den Lostopf ♥️ 

 

2.    Folgt meiner Facebook Seite (https://www.facebook.com/MamaNislarockt)

 

3.    Das Gewinnspiel steht in keinerlei Zusammenhang mit Facebook und wird auch nicht von diesen unterstützt oder gesponsert. Es endet am Freitag, den 16. März um 18 Uhr. Der Gewinner wird per Zufall ausgelost und hier und auf der Facebook-Seite bekannt gegeben. Viel Glück. 😊