Pizza Tomate-Mozzarella aus dem Thermomix

 

Ich finde ja, Pizza geht immer. Und wenn sie dann noch so leicht und lecker schmeckt, umso besser.

 

Hier also mein Tomate-Mozzarella-Pizza Rezept ;-) Der Teig reicht für zwei normal große runde Pizzen. 

 

Für den Teig:

 

  • 35g Natives Olivenöl (30g für den Teig und 5g, um eine Schüssel damit zu bepinseln)

  • 225g lauwarmes Wasser

  • 20g frische Hefe

  • 400g Mehl, Typ 405

  • 1 Teelöffel Salz

 

 Für den Belag:

 

  • 2 größere Tomaten

  • 2 Kugeln Mozzarella

  • Eine Prise Salz

  • Einen Schuss Olivenöl

  • Basilikum

 

 

 

Bepinselt eine Schüssel mit den 5g Olivenöl. Gebt das Wasser in den Mixtopf, fügt das Wasser und die Hefe hinzu und verrührt das Ganze auf Stufe 2/25 Sekunden. Gebt das Mehl, das restliche Öl und das Salz in den Mixtopf und verrührt es 2,5 Minuten/Teigstufe. Formt eine Kugel und legt sie in die mit Öl bepinselte Schüssel. Abdecken und mindestens eine Stunde gehen lassen.

 

Für den Belag schneidet Ihr die Tomaten und den Mozzarella in Scheiben. Nach der Gehzeit rollt Ihr den Teig in einer Pizzaform aus oder auf einem Blech. Tomatenscheiben und Mozzarella darauf legen und mit Salz und Öl beträufeln. Bei 220° Ober-/Unterhitze ca. 20 Minuten backen bis die Kruste goldbraun ist. Mit Basilikumblättern bestreuen und genießen. ;-) Guten Appetit.

Weitere Thermomix-Rezepte findet ihr hier.