Nougat und weiße Schokolade Muffins aus dem Thermomix

Nachdem ihr den Paradiescreme-Kuchen so liebt, habe ich mir gedacht, wandeln wir ihn doch einfach mal in Muffins um und probieren andere Sorten aus. Entstanden sind Nougat und weiße Schoki-Muffins. Und was soll ich sagen, auch diese sind mega lecker, sehr schnell gemacht und nur zu empfehlen.

Ihr braucht für jeweils 12 Muffins:

2 Eier

100g Zucker

1 Päckchen Paradiescreme Nougat und für die anderen 12 Muffins 1 Päckchen Paradiescreme weiße Schokolade

90g Rapsöl

120g Milch

120g Mehl

1/2 Päckchen Backpulver

 

 

Eier und Zucker in den Mixtopf geben und 1 Minute Stufe 4 verrühren. Paradiescreme, Öl, Milch hinzufügen und weitere 45 Sekunden Stufe 4 vermischen. Mehl und Backpulver vermischen und hinzugeben und wiederum 1 Minute Stufe 4 verrühren. In Muffinformen füllen und im vorgeheizten Backofen bei 180° Ober-/Unterhitze ca. 20 Minuten backen. Dann genießen. Folgt mir doch auf Facebook unter Mama Nisla rockt & bloggt. Dort bekommt ihr immer alles ganz brandaktuell geliefert. Weitere Thermomix-Rezepte findet ihr hier. Eure Nisla 

Kommentar schreiben

Kommentare: 9
  • #1

    Désirée (Mittwoch, 26 Februar 2020 17:04)

    Super lecker! Hast Du die Muffins auch mal mit Paradiescreme Vanille oder Schokolade probiert?

  • #2

    Martina (Donnerstag, 27 Februar 2020 09:01)

    Wie ist denn die Backofeneinstellung und Zeit, wenn ich zwei Muffinbleche auf einmal bei Umluft backen möchte?

  • #3

    Martina (Donnerstag, 27 Februar 2020 09:05)

    Ich noch einmal, warum hast du bei dem Muffinrezept bei Milch und Mehl die Menge etwas reduziert (Gugelhupfrezept = je 10 g mehr), nur weil es beim Abmessen im Thermi einfacher ist oder hat es einen backtechnischen Hintergrund? LG

  • #4

    Michelle pera (Freitag, 28 Februar 2020 18:54)

    Wenn ich nur 12 muffins mache ..also eine Ladung brauche ich dann von allem die Hälfte? (1ei , 50g Zucker etc)
    Verstehe es nicht so ganz... danke !

  • #5

    Désirée (Sonntag, 01 März 2020 14:22)

    Hallo Michaela, nein das Rezept ist immer für 12 Muffins. LG

  • #6

    Karo (Mittwoch, 11 März 2020 21:28)

    Habe heute die Muffins mit weißer Schokolade gemacht und dann noch ein paar frische Himbeeren rein - LECKER!!!

  • #7

    Dani (Freitag, 10 April 2020 12:58)

    Hallo! Habe heute mit meinen Kindern die Muffins gebacken. Geschmacklich sehr gut, nur der Teig ist leider so klebrig, dass er sich kaum aus der Muffinform lösen lässt...was haben wir falsch gemacht?

  • #8

    Tiffy (Mittwoch, 20 Mai 2020 12:31)

    Danke für das super schnelle und einfache Rezept! Wir sind begeistert!
    Ich habe gestern 12 Muffins mit weißer Schokolade gemacht. Anstatt Rapsöl habe ich Sonnennlumenöl und statt 100g Zucker habe ich 50g Rohrzucker hergenommen - reicht unserer Meinung nach vollkommen aus.
    Ich muss sagen - die Muffins waren ein Traum und schon alle weg :-)
    Leider sind sie mir, obwohl sie so schön hoch aufgegangen sind, alle wieder etwas eingefallen.
    Heute probiere ich sie 1x mit Nougat und 1x mit Vanille!
    Vorsicht SUCHTGEFAHR :-D
    Viele Grüße

  • #9

    Ellen (Sonntag, 26 Juli 2020 09:48)

    Eine Frage-wenn ich gleich 24 Muffins backen möchte von der gleichen Sorte-nehme ich alles doppelt oder?