Malfarbe aus dem Thermomix - ungiftig, einfach, toll

 

Yeah, yeah, yeah…dieses Rezept ist einfach mal so cool. Ich freu mich so arg, dass ich das mit Euch teilen kann. ;-)

 

 

 

Für unsere selbstgemachte und vor allem ungiftige Malfarbe benötigt Ihr nur folgende Zutaten:

 

 

 

30g Zucker

 

50g Salz

 

50g Speisestärke

 

300g Wasser

 

Flüssige Lebensmittelfarben.

 

 

 

Zucker, Salz, Speisestärke und 200g Wasser in den Mixtopf geben und 20 Sekunden Stufe 3 verrühren. Weitere 4 Minuten, 80°, Stufe 3 kochen.

 

Das restliche Wasser (100g) hinzufügen und auf Stufe 4, 80 °, 1,5 Minuten verrühren. Anschließend nochmal 15 Sekunden Stufe 8 verrühren. Lebensmittelfarbe hinzufügen und weitere 10 Sekunden Stufe 8 verrühren. Die Konsistenz ist wie dickflüssigerer Kleber, ähnlich Fingerfarben. In Weckgläser oder ähnliches füllen, los malen und den Rest im Kühlschrank aufbewahren. Viel Spaß damit. ;-) Folgt mir doch auf Facebook unter Mama Nisla rockt & bloggt. Dort erhaltet ihr immer alles News ganz aktuell. Weitere Thermomix Hits for Kids findet ihr hier. Eure Nisla

Merke dir doch gleich den Pin auf Pinterest. Hier findest du ihn. 

Weitere Thermomix-Rezepte gibt's hier.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 16
  • #1

    Susanne (Donnerstag, 22 Februar 2018 22:47)

    Lieben Dank für dieses Rezept!!! Ich lebe in Schweden und arbeite/ bastel ganz viel mit Kindern. So ein Rezept selber Farben herzustellen, hatte ich schon lange gesucht. Jetzt kann es endlich losgehen. Super! Danke!

  • #2

    Annette (Montag, 26 Februar 2018 13:30)

    Das hört sich klasse an...
    Wie lange hält sich die Farbe bzw. Wie ist die Empfehlung die Farbe aufzubewahren?Schraubverschluss/Temperstur?
    Kann ich die Farbe auch gut zum Fussabdrücke machen verwenden?

  • #3

    Nisla (Montag, 26 Februar 2018 13:40)

    Hallo Annette, am besten mit Schraubverschluss und im Kühlschrank aufbewahren. Dann hält es ein paar Wochen :-) LG

  • #4

    Lynn (Montag, 26 Februar 2018 15:35)

    Hallo,
    Ich hätte da eine Frage. Den Zutaten zu urteilen ist es kein Problem, wenn die Kleinen aus Versehen an der Farbe schlecken, aber mich würde interessieren, ob diese Farben abwaschbar sind oder wasserfest, als Fingerfarbe geeignet?
    Vielen Dank vorab.

  • #5

    Julia (Mittwoch, 30 Januar 2019 14:25)

    Juhu. Welchen Zweck genau haben Zucker und Salz? Sie haben weder bindende Eigenschaften noch verändern Sie die Konsistenz in irgendeiner Form..
    Liebste Grüße

  • #6

    Claudia (Mittwoch, 24 April 2019 07:34)

    Hallo, den Zutaten zu beurteilen, könnte man auch sagen,es wäre kein. Problem, wenn die kleinen ihre bemalten Finger ausversehen in den Mund nehmen...oder?
    Bekommt man die Farbe gut aus der Kleidung....? LG

  • #7

    Nisla (Mittwoch, 24 April 2019 07:39)

    Hallo Claudia. Genau, ist kein Problem. :-) Ich würde einen Malkittel anziehen, aber grundsätzlich dürfte das Waschen problemlos gehen. :-) liebe Grüße

  • #8

    Ani (Montag, 29 April 2019 11:08)

    Hallo Julia, salz und zucker nutzt mal haltbar machen.

    Chemische Verfahren hemmen durch den Zusatz von bestimmten Substanzen (z. B. Zucker, Salz, Konservierungsstoffe) Mikroorganismen in ihrer Entwicklung oder töten sie aB,

  • #9

    Nadine (Dienstag, 22 Oktober 2019 11:28)

    Hallo, kann man auch Lebensmittelfarbe aus der Tube verwenden oder ist es wichtig, dass sie flüssig ist? LG

  • #10

    Barbara (Dienstag, 26 November 2019)

    Leider ist die Farbe bei mir nicht so toll geworden. Sie deckt nicht und ist ziemlich glibberig. Kartoffeldruck funktioniert damit nicht. Schade

  • #11

    Ute (Montag, 17 Februar 2020 16:25)

    Ich mache die Farbe so oft. Ganz tolles Rezept. Ungiftig und meine Kids lieben sie. Danke!

  • #12

    Simone (Montag, 23 März 2020 21:58)

    Hallo kann man mit den Farben an die Fenster malen oder hinterlässt die Farbe Flecken. LG Simone

  • #13

    Nisla (Dienstag, 24 März 2020 06:41)

    Hallo Simone. Die Farben haben etwa die Konsistenz von Fingerfarben. Müsste funktionieren und ich denke nicht, dass es Flecken gibt. Liebe Grüße

  • #14

    Nadine (Freitag, 27 März 2020 17:41)

    So ein tolles Rezept. Mache die Farben ganz oft und grad besonders. Danke

  • #15

    Anna-Katharina (Dienstag, 31 März 2020 21:21)

    Woher bekomm ich flüssige Lebensmittelfarbe bzw. welche verwendest du? Alles Liebe euch

  • #16

    Kachu (Donnerstag, 16 April 2020 12:44)

    Welche Lebensmittelfarbe eignet sich am besten um satte Farben zu erhalten?
    LG aus Frankfurt am Main