Käse-Mandarinenkuchen (geht mit und ohne) Thermomix

 

Käse-Mandarinen-Kuchen mit Schmetterligen ;-)

 

 

 

Es gibt Kuchen, die sind so einfach zu machen und gleichzeitig so lecker. Neulich habe ich euch ja schon den Faule-Weiber-Kuchen fürs Blech verbloggt. Heute gibt es also einen Käse-Mandarinen-Kuchen für die Springform.

 

 

 

Zutaten:

 

Für den Teig:

 

200g Mehl

 

75g Zucker

 

1 Ei

 

80g weiche Butter

 

1 TL Backpulver

 

 

 

Für den Belag:

 

500g Magermilchquark

 

2 Eier

 

130g Zucker

 

1 Packung Vanillepuddingpulver

 

100g saure Sahne

 

80g Raps-oder Sonnenblumenöl

 

240g Milch

 

1 Dose Mandarinen

 

Etwas Saft von den Mandarinen

 

 

 

Quark, Eier und Zucker in den Mixtopf geben und 1 Minute Stufe 3 verrühren. Restlichen Zutaten bis auf die Mandarinen hinzufügen und 1,5 Minuten Stufe 4 verrühren. Etwas Saft aus der Mandarinendose hinzufügen und nochmals 30 Sekunden Stufe 4 verrühren.

 

Mürbeteig aus dem Kühlschrank nehmen und in eine gefettete Springform geben. Andrücken und an der Seite einen Rand hochziehen. Belag (sehr flüssig) auf den Mürbeteig geben. Nun die Mandarinen so darauflegen, dass sie Schmetterlinge bilden. Im vorgeheizten Backofen bei 175° Ober-/Unterhitze ca. 50 Minuten backen. Guten Appetit. Ich freue mich, wenn ihr mir auf Facebook folgt. Dort gibt es immer die neuesten Rezepte brandaktuell. ;-)

 

Weitere Thermomix-Rezepte findet ihr hier.

 

 

 

 

 

Aus den Teigzutaten einen Mürbeteig herstellen. Alle Zutaten hierfür in den Mixtopf geben und 1,5 Minuten Stufe 3 verkneten. Etwa 1 Stunde kühl stellen.

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0