Der cremigste Käsekuchen aus dem Thermomix

 

Der cremigste Käsekuchen aus dem Thermomix

 

 

 

Dieser Käsekuchen ist so cremig, dass er einfach nur himmlisch schmeckt. Ich habe das Rezept von meiner lieben Bekannten Anja bekommen und es auf den Thermomix umgewandelt. Geht aber natürlich auch ohne Thermomix herzustellen.

 

Ihr braucht

 

Für den Teig:

 

100g Zucker

 

100g weiche Butter

 

270g Mehl

 

2 Eier

 

1Teelöffel Backpulver

 

 

 

Für die Füllung:

 

1000g Quark (unbedingt 40% nehmen wegen des cremigen Geschmacks)

 

450g Milch

 

2 Päckchen Vanillepuddingpulver

 

2 Eier

 

1 Päckchen geriebene Zitronenschale

 

200g Zucker

 

120g Speiseöl

 

 

 

Backofen auf 175° Ober-/Unterhitze vorheizen. Für den Teig alle Zutaten in den Mixtopf geben und 2 Minuten Stufe 5 vermischen. In eine gefettete Springform von 26cm Durchmesser geben und andrücken.

 

Für die Füllung alle Zutaten in den Mixtopf geben und auf Stufe 5 2 Minuten verrühren. Auf den Teigboden geben und im vorgeheizten Backofen ca. 85 Minuten backen. Anschließend Backofen-Tür öffnen und im Backofen auskühlen lassen. Und dann genießen. ;-)
Folgt mir doch auf meiner Facebook-Seite Mama Nisla rockt & bloggt und seid so immer auf dem aktuellen Stand. Ein Rezept für Käsekuchen-Muffins findet ihr hier.

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 5
  • #1

    Marina (Sonntag, 01 September 2019 12:52)

    Du schreibst, auf zb Stufe 5 vermischen, mit dem Schmetterling, oder ohne? Ich würde mich gern mal als Neuling daran versuchen.

  • #2

    Mühlbauer (Sonntag, 01 September 2019 22:37)

    Rezept

  • #3

    Christiane (Montag, 02 September 2019 12:45)

    Ohne Schmetterling , der packt das nicht!

  • #4

    Marion (Montag, 02 September 2019 21:29)

    Verwendet man Pudding zum Kochen?

  • #5

    Nisla (Dienstag, 03 September 2019 12:02)

    Liebe Marion, genau einfach das Puddingpulver zum Kochen verwenden. :) Liebe Grüße Nisla