Zitronenkuchen vom Blech aus dem Thermomix

Frisch, ultra schnell gemacht und so fluffig: Das ist der Zitronenkuchen vom Blech

Ich hatte es neulich ja schon mal in der Story gepostet und habe daraufhin etliche Nachrichten mit der Bitte um das Rezept erhalten. Natürlich halte ich, was ich verspreche. 😉 Hier kommt es also das Rezept für den Zitronenkuchen vom Blech.

Ihr braucht:

2 große Bio-Zitronen

150g Butter

6 Eier

180g Zucker

1 Päckchen Vanillezucker

Prise Salz

150g Mehl

Halbes Päckchen Backpulver

100g Speisestärke

Für den Guss

100g Zucker

 

 

Zitronen waschen, Schale mit einer Reibe abreiben und den Saft auspressen. Eier trennen. Eigelbe, Zucker, Vanillezucker und Prise Salz in den Mixtopf geben und 1 Minute Stufe 4 verrühren. Butter anschließend hinzugeben und eine weiter Minute Stufe 4 vermischen. Mehl, Backpulver und Speisestärke sieben und in den Mixtopf geben. Etwa zwei Drittel der Zitronenschale und des Saftes hinzufügen. Alles nochmal 30 Sekunden Stufe 5 vermischen. Umfüllen. Mixtopf sauber machen und Rühraufsatz einsetzen. Eiweiße hineingeben und auf Stufe 4 steif schlagen. Sichtkontakt. Alles bis auf 1 TL unter den restlichen Teig heben. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und im vorgeheizten Backofen bei Umluft 180° etwa 25 Minuten backen. Auskühlen lassen.

 

Für den Guss: Zucker 10 Sekunden Stufe 10 im Mixtopf pulverisieren. Saft, Schale und Eiweiß hinzufügen und 5 Sekunden Stufe 6 vermischen. Auf den  Kuchen geben und fest werden lassen. Und dann unbedingt genießen. 😉 Folgt mir doch auf Facebook und Instagram. Weitere Rezepte gibt’s hier. Alles Liebe. Nisla

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Lilia Hartfelder (Freitag, 11 Juni 2021 13:57)

    Danke für den Rezept !