Das wundervolle Leben

Das wundervolle Leben

 

 

 

Es ist nicht wichtig, dass alles perfekt ist. Dass du immer funktionierst. Es ist nicht mal wichtig, dass es das auch nur annähernd ist. Manchmal fallen die Dinge auseinander. Manchmal funktioniert eben gar nichts mehr. Manchmal funktionierst nicht mal mehr du. Manchmal zerstreuen sich all deine mühsam ausgedachten Pläne von einer Sekunde auf die andere. Manchmal wirft das Leben dir so viele Steine in den Weg, dass alles, was wir tun können, über sie drüber zu hüpfen oder stehen zu bleiben und zu pausieren. Dann ist es an der Zeit, dass du all deine Vorstellungen, wie es möglichst perfekt sein sollte, loslässt. Denn, um ehrlich zu sein, nicht ein einziges Leben ist perfekt. Niemand funktioniert immer. Und jeder kennt Hindernisse und Stolperfallen in seinem Leben. Und jeder einzelne kennt es hinzufallen. Mach’ dir das bewusst: Jeder einzelne. Du bist nicht hier, um dein Leben oder das eines anderen perfekt zu machen. Du bist nur hier, um dein Leben zu deinem Leben zu machen. Zu etwas Echtem, zu etwas Wahrem, mit allen Höhen und Tiefen. Es ist vollkommen normal, dass dein Leben viele chaotische Momente beinhaltet und traurige und leider schmerzvolle. Es ist normal, dass du Fehler machst, dass es unerwartete Wendungen gibt, dass du menschlich bist. Denn genau diese Momente lassen dich danach umso besser erkennen, wie wundervoll das Leben ist. Und wie wundervoll du bist. Vergiss das nie.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0