Rhabarberkuchen mit Baiserhaube aus dem Thermomix

Zu diesem Kuchen gibt es nicht vielmehr zu sagen als „nom,nom“ und müsst ihr probieren. ;-)

Ihr braucht

Für die Baiserhaube:

6 Eiweiß

220g Zucker

Für den Teig;

250g weiche Butter

80g Zucker

6 Eigelb

1 Päckchen Vanillezucker

300g Mehl

1/2 Päckchen Backpulver

2 Stangen Rhabarber

 

 

Eier trennen. Schmetterling im Mixtopf einsetzen und die Eiweiß in den Mixtopf geben. Auf Stufe 4 steif schlagen und nach und nach den Zucker einrieseln lassen bis das Eiweiß komplett fest ist. Umfüllen. Butter, Zucker, Eigelb und Vanillezucker in den Mixtopf geben und 1 Minute Stufe 4 vermischen. Mehl und Backpulver mischen und hinzufügen. Weitere 45 Sekunden Stufe 4 vermischen. Teig auf ein gefettetes Backblech geben. Rhabarber schälen und in Stücke schneiden. Auf den Teig legen. Fest geschlagenes Eiweiß darüber streichen. Im vorgeheizten Backofen bei 160° Ober-/Unterhitze ca. 45 Minuten backen. Und dann genießen.  Folgt mir doch auf Facebook  unter Mama Nisla rockt & bloggt, dort gibt’s alles immer ganz aktuell serviert. ;-) Weitere Thermomix-Rezepte findet ihr hier

Kommentar schreiben

Kommentare: 0