Sellerie-Kartoffelsuppe aus dem Thermomix

 

Seit einiger Zeit bekommen wir Obst-und Gemüselieferungen vom regionalen Gemüsehändler. In unserer letzten Kiste hatten wir Sellerie dabei. Jetzt muss ich gestehen, dass ich noch nie Sellerie verarbeitet habe (Schande über mich ;-)) Also musste ein leckeres Rezept her, bei dem ich nach Möglichkeit möglichst viel Gemüse verarbeiten konnte. Und so ist eine fantastische Sellerie-Kartoffelsuppe entstanden, die euch sicher auch schmecken wird.

Ihr braucht:

450g Sellerie

400g Kartoffeln

200g Möhren

½ Zwiebel

550g Wasser

1 EL Gemüsebrühe

Salz, Pfeffer, Paprikapulver

150g Sahne oder Rama Cremefine

20g Creme Fraiche

200g gewürfelter Schinkenspeck

 

 

Sellerie, Kartoffeln, Zwiebel und Möhren schälen und in Stücke schneiden. In den Mixtopf geben. Wasser und Gemüsebrühe hinzufügen und bei 100° 25 Minuten Stufe 1 kochen. Dann nach Geschmack kräftig würzen, Sahne und Creme Fraiche hinzufügen und dann 1 Minute Stufe 7-8 pürieren. Den Speck in einer Pfanne anbraten und hinzufügen. Und dann genießen. ;-) Folgt mir doch auf Facebook unter Mama Nisla rockt & bloggt, dort gibt es alle News immer brandaktuell. Auf Instagram findet ihr mich hier. Und weitere Thermomix-Rezepte findet ihr hier. Eure Nisla

Kommentar schreiben

Kommentare: 0