Russischer Zupfkuchen Muffins aus dem Thermomix

Ich liebe russischen Zupfkuchen. Damit sie sich super leicht transportieren lassen und so auch schnell gegessen werden können, habe ich einfach Muffins daraus gemacht. Und die gehen mega einfach und schmecken ultra-lecker.

Ihr braucht für 12 Stück:

Für den Teig:

150g Mehl

100g Zucker

100g weiche Butter

½ Päckchen Backpulver

20g Backkakao

Für die Füllung:

2 Eier

100g Zucker

100g weiche Butter

250g Magerquark

20g Vanillepuddingpulver

Alle Zutaten für den Teig in den Mixtopf geben und 1 Minute, Stufe 4 vermischen. Mit dem Spatel nach unten schieben und weitere 30 Sekunden Stufe 4. Muffinform mit Papierförmchen auslegen und etwa 2/3 vom Teig als Boden in die Förmchen drücken. Rest beiseitelegen.

 

Eier in den Mixtopf geben und 1 Minute Stufe 4 schaumig schlagen. Zucker und Butter hinzufügen und weitere 45 Sekunden Stufe 4 verrühren. Quark und Puddingpulver hinzufügen und 1 Minute Stufe 4 vermischen. In die Muffinformen geben und mit dem restlichen Bodenteig bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 175° Ober-/Unterhitze ca. 22 Minuten backen. Und dann genießen. ;-) Folgt mir doch auf meiner Facebook-Seite unter Mama Nisla rockt & bloggt. So erhaltet ihr immer alle Rezepte und vieles Weitere von mir ganz aktuell. Weitere Thermomix-Rezepte findet ihr hier. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0