Der superfluffigste Marmorkuchen aus dem Thermomix

 

Momentan ist meine Zeit der Rührkuchen. Ich merke, wie gut die Rezepte bei euch ankommen und wie viel sie nachgebacken und für lecker empfunden werden. Das freut mich sehr. Und deswegen gibt es heute mal was ganz Traditionelles, aber ebenso leckeres und fluffiges: Einen Marmorkuchen

 

 

 

Ihr braucht:

 

400g Mehl

 

250g Zucker

 

180g Speiseöl

 

130g Milch

 

4 Eier

 

1 Päckchen Backpulver

 

1 Päckchen Vanillezucker

 

30g Kakaopulver

 

Alle Zutaten bis auf das Kakaopulver in den Mixtopf geben und zwei Minuten Stufe 4 verrühren. Hälfte des Teiges in eine gefettete Gugelhupfform geben und unter den restlichen Teig Kakaopulver und einen Schuss Milch geben und weitere 2 Minuten Stufe 4 verrühren. Den dunklen Teig auf den hellen geben und mit einer Gabel spiralförmig durchziehen. Im vorgeheizten Backofen bei 180° Ober-/Unterhitze ca. 45 Minuten backen (Stäbchenprobe!)

 

Auskühlen und stürzen. Eventuell mit Puderzucker bestreuen. Genießen.
Auf Facebook findet ihr mich unter Mama Nisla rockt & bloggt. Weitere Thermomix-Rezepte findet ihr hier. Habt es fein. Eure Nisla

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0