Apfel-Schokoladenschnitten

 

Äpfel und Schokolade in Kombination. Einfach , lecker und so saftig dank der Äpfel.

 

Ihr braucht:

 

300g Zucker

 

300g Butter

 

5 Eier

 

5 Äpfel (etwa 350g)

 

350g Mehl

 

1 Päckchen Backpulver

 

1 TL Zimt

 

50g Kakao

 

100g Schokolade (Zartbitter oder Vollmilch)

 

10g Öl

 

Puderzucker

 

 

 

Zucker in den Mixtopf geben und 10 Sekunden Stufe 10 pulverisieren. Weiche Butter und Eier hinzugeben und 2,5 Minute, Stufe 4 rühren. Äpfel schälen und in Viertel schneiden. In den Mixtopf geben und 5 Sekunden Stufe 4 zerkleinern. Mehl, Backpulver, Zimt und Kakao hinzufügen und 1 Minute, Stufe 4 verrühren. Den Teig auf ein Backblech geben und im vorgeheizten Backofen bei 180° Ober-/Unterhitze ca. 35 Minuten backen. Mixtopf spülen. Schokolade in Stücken in den Mixtopf geben und 8 Sekunden, Stufe 8 zerkleinern. Öl hinzufügen und 2 Minuten, 50°, Stufe 2 schmelzen. Den erkalteten Kuchen damit besprenkeln und mit Puderzucker bestreuen. Weitere Thermomix-Rezepte findet ihr hier. Und das Rezept könnt ihr euch auf Pinterest hier merken. Ich würde mich freuen, wenn ihr mir auf Facebook folgt: da gibt es immer die neuesten Rezepte, brandaktuell. Hier findet ihr mich. 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Petra (Mittwoch, 28 November 2018 16:39)

    Ich freue mich deine Seite hier gefunden zu haben. Komme auch aus Mittelfranken. Werde den Kuchen am Wochenende backen.