Gebratene Nudeln aus dem Thermomix

 

Zutaten:

 

300g Hähnchenbrustfilet (alternativ auch Schweinefilet)

 

2 EL Teriyaki Sauce

 

250g Spaghettini

 

100g Lauch

 

2 Karotten

 

2 Knoblauchzehen

 

40g Öl

 

30g Wasser

 

1 TL Gemüsebrühepulver

 

1 Prise Salz

 

1 Prise Pfeffer

 

½ TL Kurkuma

 

½ TL Paprikapulver

 

2 EL Sojasauce

 

½ TL Koriander

 

 

 

Nudeln in Salzwasser kochen. Das Hähnchenbrustfilet in Streifen schneiden und in die Teriyaki Sauce legen. Etwa 15 Minuten marinieren. Lauch in Ringe schneiden. Knoblauch und Karotten in den Mixtopf geben und 10 Sekunden Stufe 4 zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten schieben. Öl zugeben und 3 Minuten/120°/Stufe 1 dünsten. Wasser, Gemüsebrühepulver, Salz, Pfeffer, Kurkuma, Paprikapulver, Sojasauce und Koriander hinzugeben und 5 Minuten, 80° Stufe 1 köcheln.

 

Fleisch in einer Pfanne anbraten. Lauch hinzugeben. Fertig gegarte Nudeln und Sauce mit in die Pfanne geben und alles gut vermengen. Etwa weitere 5 Minuten auf kleiner Stufe anbraten. Und dann genießen. 😉 Lasst es euch schmecken. Weitere Thermomix-Rezepte findet ihr hier. 

Nisla