Zieh deine Hose hoch! Bitte!

 

Lieber junge Typ (by the way betrifft nicht nur einen jungen Typen die Straße runter),

 

hör mal: Du bist ein toller Typ, ehrlich, und ich freu mich mindestens genauso wie du, dass es endlich wärmer ist und wir die Sonne genießen können und die Kleidung luftiger, die Hosen kürzer, das Leben schöner ist.

 

ABER oh maaaan ey, die Hosen, deine Boxershorts. Und die Arschritze, die du schön zeigst. Puuuh. Echt gar nicht schön…

 

Hey, ich bin eigentlich niemand, der anderen vorschreibt, was sie anzuziehen haben und prinzipiell ist mir das auch total egal, was du im heimischen Garten, zu Hause oder sonst wo privat trägst. PRIVAT! Da kannst du deinen Hühnerbrust-Body gern auch nackt präsentieren.

 

Aber bitte, hab in der Öffentlichkeit Erbarmen und zieh deine Hose hoch. Ich kenne schon viel zuviel von dir. Viel mehr, als eine Nachbarin eigentlich kennen sollte. Baggy Style ist einfach nicht mehr in. (…War es das eigentlich jemals?)

 

Weißt du, es ist nämlich wie bei einem Autounfall. Man will eigentlich gar nicht hingucken und tut es trotzdem. Und dann schüttelt es einen. So wie, wenn man etwas ganz Ekliges probieren musste. Gar nicht lecker.

 

Du bist ein toller Typ. Ich bin sicher, du hättest die besten Chancen bei den Mädels. Gut so!

 

Daher habe ich einen Pro-Tipp für dich: Zieh deine Hose hoch. Es wird Wunder wirken.

 

Ach und übrigens: Dein Shirt mit den Welpen drauf finde ich total süß. Echt jetzt.

Die Nachbarin ein paar Häuser weiter oben.

 

 

P.S.: Sollte einer meiner Söhne jemals so herumlaufen, rufen Sie bitte die Kleiderpolizei und für mich die Männer in den weißen Jacken.

 

 

(Bildquelle: Pixabay)