Schlesischer Kartoffelsalat aus dem Thermomix

 

Schlesischer Kartoffelsalat

 

Als die Oma meines Mannes noch lebte, gab es an Heiligabend immer schlesischen Kartoffelsalat. Sie selbst stammte aus Schlesien und da war das eine unglaublich leckere Tradition. Um diese aufrecht zu erhalten und weil der Salat wirklich köstlich ist, mache ich diesen seit ein paar Jahren. Dass dieser auch prima mit Hilfe des Thermomix zuzubereiten geht, lest ihr hier. ;-)

 

Zutaten:

 

100 g          Bauchspeck

 

300g          Matjesfilet

 

850 g         festkochende Kartoffeln

 

500 g         Wasser

 

1 Stück       Äpfel säuerlich

 

6 Stück       Salz-Dill-Gurken

 

250 g          Fleischwurst

 

4 Stück       Gekochte Eier

 

2 Stück       Zwiebeln

 

300 g.        Mayonnaise

 

1 Schuss      Saft der Salz-Dill-Gurken

 

1 Prise         Salz

 

1 Prise         Pfeffer weiß

 

1 Prise         Pfeffer aus der Mühle

 

2   Esslöffel  Senf mittelscharf

 

Wasser in den Mixtopf geben, Gareinsatz einhängen, 5 Eier hinein geben und 15 Min./Varoma/Stufe 1 hart kochen. Gareinsatz entnehmen.  1 TL Salz und 1 TL Gemüsebrühe in den Mixtopf geben. Kartoffeln waschen, schälen und halbieren.  In den Gareinsatz geben, einhängen und ca. 28 Min./Varoma/Stufe 1 garen. In der Zwischenzeit Äpfel, Salz-Dill-Gurken, Fleischwurst und 3 gekochte Eier in feine Würfel schneiden.

 

Kartoffeln in Scheiben schneiden. Äpfel, Salz-Dill-Gurken, Fleischwurst und 3 gekochte Eier zu den Kartoffeln geben. Bauchspeck in Butter andünsten und dazugeben. Matjesfilet in kleine Stücke schneiden und auch zu den Kartoffeln geben. Zwiebeln abziehen, vierteln, in den Mixtopf geben und 3 Sek./Stufe 5 zerkleinern. Salatmayonnaise, Gurkenflüssigkeit, Salz und Pfeffer, Senf 25 Sek./ Linkslauf /Stufe 3 mithilfe des Spatels verrühren, über die Kartoffelscheiben geben und alles vorsichtig vermischen. Unbedingt mehrere Stunden ziehen lassen. Dann entfaltet sich der Geschmack erst so richtig! Die zwei restlichen Eier in Scheiben schneiden und auf dem Salat garnieren.  Eine tolle Beilage zu Bratwürsten oder Hähnchenschenkel, auch an Silvester. Lasst es euch gut gehen. Eure Nisla <3

 

Weitere leckere Thermomix-Rezepte findet ihr hier.