Rezept fuer eine kleine Auszeit - Ingwer-Zucker-Peeling

 

Ich freue mich immer über Gastbeiträge von lieben Blogger-Kolleginnen. Heute ein tolles Rezept für eine kleine Auszeit, die wir Mamas ja alle irgendwann gut gebrauchen können: Ein Ingwer-Zucker-Peeling von Susann (KleinerMilchbart) 

 

 

Hier ein Termin, da ein Termin- meist geht es morgens schon los. Hier schreit wer. Dort will jemand etwas. Schnell zum Arzt, eilig etwas besorgen. Als Mama hat man kaum Zeit zum Entspannen.

 

Auch wenn viele Nichtmamas, manchmal sogar Freunde oder gar die eigenen Männer es nicht so sehen- als Mama steht man ständig unter Strom. Dennoch habe ich gemerkt, bin ich gestresst oder geht es mir nicht gut, dann merkt es das kleine Milchbärtchen sofort. Überspielen kann man es so gut und soviel man möchte, es ändert nichts- Babys merken diese Schwingungen. Schnell habe ich gelernt, mir kleine Auszeiten zu gönnen.

 

Manchmal nur 10 Minuten, wenn das Milchbärtchen schläft, die Waschmaschine vor sich hin wäscht und der Geschirrspüler angestellt ist. Zehn Minuten, die einfach gut tun. Zehn Minuten für einen Kaffee oder einen Tee. Manchmal auch zehn Minuten auf der Couch. Oft aber zehn Minuten für eine Dusche und ein kleines Peeling. Eine Wohltat für meine Seele und ein Streichler für meine Haut.

 

Ein Peeling ist dabei schnell selbst gemacht:

 

 

 

 

Ingwer- Zucker- Peeling | Zutaten

 

 

 

2 EL Kokosöl

 

1 EL Pflanzenöl

 

1 EL brauner Zucker

 

1 daumengroßes Stück Ingwer fein gerieben

 

1 TL Zitronenschale

 

 

 

Ingwer- Zucker- Peeling | Zubereitung

 

 

 

  1. Das Kokosöl im Wasserbad erwärmen

  2. Die restlichen Zutaten untermischen

  3. Alles abkühlen und erstarren lassen

  4. Masse mit einem Handrührer cremig schlagen bis es fluffig ist. (funktioniert aber nur, wenn es richtig abgekühlt und gekühlt ist)

  5. Peeling in ein Gefäss geben und an einem kühlen Ort aufbewahren.

     

    Für mein perfektes kleines Pflegeritual dusche ich meine Haut mit heißem Wasser, das alles in der Dusche dampft. Das öffnet die Poren. Dann trage ich mein Ingwer- Zucker- Peeling auf und massiere es kräftig auf die Haut. Vor allem Ellenbogen und Füße nicht vergessen! Kurz einwirken lassen und alles gut abspülen. Eincremen brauche ich mich meist gar nicht, durch die Inhaltsstoffe des Peelings wird die Haut in einem Schritt gereinigt und genährt. 

    Abtrocknen, anziehen und schon kann es entspannt weitergehen.

     

    Viel Spaß beim Ausprobieren!

     

     

    Alles Liebe

    Susann

     

     

    Über KleinerMilchbart

     

    Hallo, ich heiße Susann. Seit einigen Monaten bin ich stolze Mama einer kleinen Tochter. Mein kleiner Milchbart bringt mein Leben ordentlich durcheinander. Nichts ist wie es vorher war, außer die Liebe zu meinem Herzensmann. Über mein buntes Leben, meine Gedanken rund um meine Familie schreibe ich auf meinem Blog, auf Instagram und auf Facebook.