Liebe alleinerziehende Mami. Lieber alleinerziehender Papi!

 

Liebe alleinerziehende Mami, lieber alleinerziehender Papi,

 

 

 

diese Zeilen sind für dich! Nur für dich! Weil du einen grandiosen Job machst. Und das jeden noch so bescheidenen Tag! Du leistest jeden Tag Unglaubliches. Dir gelingt es neben der Arbeit, dem Haushalt, dem Papierkram auch noch deine Kinder zu bespaßen und ihnen das Gefühl zu geben, du liebst sie ins Unermessliche.

 

Du fühlst dich sicher mitunter sehr einsam, überfordert, traurig. Ich kann mir das nicht mal annähernd ausmalen. Die Tage, die mein Mann auf Geschäftsreise ist, lassen mich nur eine klitzekleine Ahnung davon haben, wie es dir jede Minute geht. Ich verneige mich tief vor dir und dem, was du leistest.

 

Du hörst deinen Kindern zu, auch wenn du selbst sehr gestresst bist. Du motivierst sie immer weiter zu machen, an sich zu glauben. Du bist ein großartiges Vorbild für deine Kinder. Du trägst so viel Liebe in dir! Liebe für zwei und überschüttest deine Kinder mit dieser Liebe. Du bist die Stärkste für deine Kinder, du verhilfst ihnen dazu, dass ihre Träume Realität werden, du gibst dein Bestes und das ganz allein, jeden einzelnen Tag!

 

Du hast unglaublich viel Mut und beweist täglich dein Durchhaltevermögen. Du kämpfst und gibst nicht auf, für deine Kinder, für dich. Du bist ihre Familie.

 

Du kümmerst dich um die Rechnungen und Versicherungen, hilfst bei den Hausaufgaben und stehst am Wochenende begeistert am Fußballplatz und feuerst deine Kinder an. Du backst spätnachts noch den tollsten Geburtstagskuchen und verzichtest auf die Schuhe, damit du deinen Kindern diesen einen Wunsch erfüllen kannst.

 

Du jammerst nicht, du gibst einfach Alles für deine Kinder. Sie sind deine Welt. Du machst weiter, obwohl dir oft die Schulter zum Ausweinen fehlt, du deine Sorgen nicht mit jemandem am Abend teilen kannst, dir nicht mal eben eine Auszeit nehmen kannst, weil der Babysitter fehlt. Und manchmal auch das Geld. Du lässt deine Kinder nicht spüren, wie erschöpft du manchmal bist, weil du das alles allein tragen musst.

 

 

 

Ich ziehe meinen Hut vor dir.

 

 

Ich finde, wir alle sollten stolz auf dich sein! Das würdigen, was du durchgehend auf die Beine stellst und dir danken. Dafür, dass du deine Kinder zu solch wundervollen Menschen erziehst, die sie sind. Und danken dafür, dass du durchhältst. Und allein das stemmst, was vielen von uns zu zweit manchmal zu schwer ist.

 

Ich möchte dir heute sagen, du bist toll. Du bist unglaublich. Du kannst so stolz auf dich sein! Du machst das Unmögliche möglich. Du bist du! Und du bist Hammer!

 

Drück die Zwerge! Deine Nisla <3

 

 

 

 

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Anja (Montag, 31 Juli 2017 21:30)

    Danke �